Aufzählung Weisshaupt GmbH - vom Lavanttaler Kleinunternehmen zum vielschichtigen Mittelbetrieb

 

 

Anfang der achtziger Jahre gründete der Firmeninhaber das Schlägerungsunternehmen Johann Weißhaupt. Mit viel Einsatz, Geschick und Geschäftssinn wurde ein sehr guter Ruf weit über die Talschaften hinaus aufgebaut. Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Unternehmen zu einem der führenden Kärntner Holzschlägerungsunternehmen.

 

Aufzählung 1994 -das Geschäftsfeld der Arbeitskräfteüberlassung wird aufgetan

 

 

Aufgrund der hervorragenden Entwicklung des Unternehmens wagte man 1994 den Schritt ein weiteres Geschäftsfeld aufzutun. Mit dem Erwerb der Gewerbeberechtigung für die Arbeitskräfteüberlassung wurde ein wesentlicher Meilenstein in der Weiterentwicklung des Unternehmens getätigt. Dieser Schritt erbrachte dem Unternehmen aufgrund der besonderen Flexibilität und Kundenorientierung einen guten Ruf und die besonders hohe Kundenzufriedenheit.

 

Aufzählung 1997 -Gründung der Johann Weisshaupt GmbH, Übersiedelung nach St. Magarethen

Das stetige wirtschaftliche Wachstum machte es erforderlich dass im Jahr 1997 zwei bedeutende Schritte getätigt wurden. Zum einen wurde das Einzelunternehmen in die Johann Weisshaupt GmbH umgegründet und zum anderen wurde durch den Kauf einer Realität die Betriebsstätte von Preitenegg nach St. Magarethen verlegt.

 

 

Aufzählung 2003 -Modernisierung im Bereich der Holzschlägerung, Ankauf eines Gebirgsharvesters

Aufgrund der allgemeinen Modernisierung und Rationalisierung in der gesamten Holzschlägerungsbranche wurde der Entschluss gefasst in modernste Forstmaschinen zu investieren. Aufgrund dieser Investitionen ist es dem Unternehmen gelungen weiter zu einem der größten Kärntner Holzschlägerungsunternehmen zu gehören und weiterhin größere Aufträge in diesem Bereich zur vollsten Kundenzufriedenheit bearbeiten zu können. So entschloss man sich 2003 für den Ankauf eines Gebirgsharvesters und schaffte somit eine Nische zwischen klein Großbetrieben in der Holzschlägerung zu etablieren.

 

Aufzählung 2007 -neuer Geschäftsführer, Aufbau des neuen Geschäftsfeldes Schlossereigewerbe

 

2006 trat Martin Weißhaupt in das Unternehmen ein. Ihm obliegen seit Februar 2007 die Aufgabengebiete des Gewerberechtlichen Geschäftsführers im Metallbau. Durch seine bisherige umfassende Ausbildung konnte nun ein weiters Geschäftsfeld aufgetan werden. Zurzeit wird neben dem Holzschlägerungsgewerbe und der Arbeitskräfteüberlassung intensiv am Aufbau des Schlossereigewerbes gearbeitet.